Nachhaltige Produkte, die den Planeten weniger belasten.
Und Menschen noch mehr begeistern.
Wir arbeiten daran, unseren ökologischen Fußabdruck und unsere Sozialverträglichkeit zu optimieren – angefangen beim Produktdesign über die Fertigung bis hin zum Vertrieb.
Unser Ansatz
Nachhaltigkeit bezieht sich bei uns auf drei Aspekte.
Wir arbeiten daran, unseren ökologischen Fußabdruck und unsere Sozialverträglichkeit zu optimieren – angefangen beim Produktdesign über die Fertigung bis hin zum Vertrieb.
Produkte
Wir entwickeln Produkte, Dienste und Prozesse, in denen Materialien wiederverwendet werden und die unsere Umwelt möglichst wenig belasten.
Lieferkette
In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten sorgen wir für eine sicherere und gerechtere Lieferkette, in der niemand benachteiligt werden soll.
Nutzer
Wir stellen Produkte her, die perfekt auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.
Produkte
Wir entwickeln Produkte, Dienste und Prozesse, in denen Materialien wiederverwendet werden und die unsere Umwelt möglichst wenig belasten.
Lieferkette
In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten sorgen wir für eine sicherere und gerechtere Lieferkette, in der niemand benachteiligt werden soll.
Nutzer
Wir stellen Produkte her, die perfekt auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.
„Designer sind von Natur aus Problemlöser. Und Nachhaltigkeit ist das größte Problem, das unsere Generation angehen muss.“
– Ivy Ross, Head of Design für alle Google Hardware-Produkte
UnsereProdukte
Powdered natural and recycled materials on a table with Pixel devices
Powdered natural and recycled materials on a table with Pixel devices
Design mit Weitblick
Nachhaltigere Materialien und langlebigere Produkte.
Wir entwickeln Prozesse, bei denen Abfälle und Umweltbelastungen vermieden werden. Außerdem bieten wir einen umfassenden Support, damit Kunden möglichst lange Freude an unseren Produkten haben, ohne sie ersetzen zu müssen.
Ein neues Leben für gebrauchte Materialien.
Von den weltweit anfallenden Milliarden Tonnen Kunststoffabfall wird nur ein Bruchteil recycelt. In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten entwickeln wir einen sicheren, langlebigen und hochwertigen Recycling-Kunststoff und reduzieren gleichzeitig die Verwendung von nicht-recyceltem Plastik.
Nachhaltigkeit im gesamten Portfolio
All Made by Google products launched since 2020 are built with recycled materials.
Recycling von Kunststoff
Wir verpflichten uns, bis 2025 für mindestens 50 % des in unseren Hardwareprodukten verwendeten Kunststoffs recyceltes oder wiederverwendbares Material zu verwenden. Und überall dort, wo es möglich ist, möchten wir bei der Produktion vorrangig recycelten Kunststoff nutzen.
Ziele für unsere Verpackungen
Unterschiedliche Google-Hardware auf einem Tisch
Unterschiedliche Google-Hardware auf einem Tisch
Ein Kreis, dessen linke Hälfte aus recycelten Plastikkügelchen besteht und dessen rechte Hälfte Nest Wifi zeigt
Ein Kreis, dessen linke Hälfte aus recycelten Plastikkügelchen besteht und dessen rechte Hälfte Nest Wifi zeigt
Eine Animation, die über einer Verpackung aus recycelten Materialien das Ziel von Google verdeutlicht, ab 2025 100 % recyceltes Plastik zu verarbeiten
Eine Animation, die über einer Verpackung aus recycelten Materialien das Ziel von Google verdeutlicht, ab 2025 100 % recyceltes Plastik zu verarbeiten
Nachhaltigkeit im gesamten Portfolio
All Made by Google products launched since 2020 are built with recycled materials.
Recycling von Kunststoff
Wir verpflichten uns, bis 2025 für mindestens 50 % des in unseren Hardwareprodukten verwendeten Kunststoffs recyceltes oder wiederverwendbares Material zu verwenden. Und überall dort, wo es möglich ist, möchten wir bei der Produktion vorrangig recycelten Kunststoff nutzen.
Ziele für unsere Verpackungen
Auf die Materialien kommt es an.
Ein Großteil von Produktionsabfällen landet auf Müllhalden. Für eine bessere CO₂-Bilanz verwenden wir möglichst recycelte und wiederverwendbare Materialien in unseren Produkten, Prozessen und der Lieferkette.
Recyceltes Aluminium
Die Verwendung von recyceltem Aluminium hilft uns, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Das Aluminium im Gehäuse von Pixel 6 und Pixel 6 Pro besteht zu 100 % aus recyceltem Material.
Cases mit durchdachtem Design
Die Cases für Pixel-Phones bestehen zu 30 bis 70 % aus recyceltem Kunststoff.
Stoffe aus Recyclingmaterial
Das Gehäuse von Nest Audio besteht zu 70 % aus recyceltem Kunststoff, darunter auch Bespannstoff, der aus recycelten Wasserflaschen hergestellt wurde.
Ein leeres Pixel-Gehäuse aus Aluminium, umgeben von Metallspänen
Ein leeres Pixel-Gehäuse aus Aluminium, umgeben von Metallspänen
Mehrere Cases für Pixel auf einem Tisch, umgeben von Plastikkügelchen und Farbmustern
Mehrere Cases für Pixel auf einem Tisch, umgeben von Plastikkügelchen und Farbmustern
Eine Animation über einem Nest-Lautsprecher, die zeigt, dass der bei der Produktion verwendete Stoff aus 70 % recyceltem Kunststoff besteht
Eine Animation über einem Nest-Lautsprecher, die zeigt, dass der bei der Produktion verwendete Stoff aus 70 % recyceltem Kunststoff besteht
Recyceltes Aluminium
Die Verwendung von recyceltem Aluminium hilft uns, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Das Aluminium im Gehäuse von Pixel 6 und Pixel 6 Pro besteht zu 100 % aus recyceltem Material.
Cases mit durchdachtem Design
Die Cases für Pixel-Phones bestehen zu 30 bis 70 % aus recyceltem Kunststoff.
Stoffe aus Recyclingmaterial
Das Gehäuse von Nest Audio besteht zu 70 % aus recyceltem Kunststoff, darunter auch Bespannstoff, der aus recycelten Wasserflaschen hergestellt wurde.
Weniger Abfall.
Wenn wir die enorme Belastung unserer Umwelt und der natürlichen Ressourcen verringern wollen, müssen wir dringend etwas an unserem Verbrauch und unserem Verhalten ändern. Deshalb versuchen wir, in allen Bereichen weniger Abfall zu produzieren – von der Herstellung bis zum Einzelhandel.
Einfacher konstruiert
Das Design des Nest Thermostat wurde vereinfacht. Er setzt sich jetzt aus 36 % weniger Teilen zusammen.
Vielseitig
Unsere Kameras zeichnen sich durch ein flexibles Design aus: Sie sind vielseitiger einsetzbar und lassen sich immer wieder an veränderte Anforderungen anpassen.
Nahaufnahme von Händen in Handschuhen, die ein Nest Thermostat zusammenbauen
Nahaufnahme von Händen in Handschuhen, die ein Nest Thermostat zusammenbauen
Einfacher konstruiert
Das Design des Nest Thermostat wurde vereinfacht. Er setzt sich jetzt aus 36 % weniger Teilen zusammen.
Vielseitig
Unsere Kameras zeichnen sich durch ein flexibles Design aus: Sie sind vielseitiger einsetzbar und lassen sich immer wieder an veränderte Anforderungen anpassen.
Langlebig und robust.
Unsere Geräte wurden so entwickelt, dass sie lange halten – und lange Freude bereiten.
Die Zukunft im Blick
Wir veröffentlichen regelmäßig Funktionsupdates für Pixel- und Nest-Geräte. Dadurch werden unsere Produkte mit der Zeit immer besser und können so mit dir wachsen.,
Geschützt bleiben
Wir garantieren Sicherheitsupdates für 5 Jahre für unsere Nest- und Pixel-Geräte (beginnend mit Pixel 6 und Pixel 6 Pro).,
Ein Pixel-Phone auf einer Oberfläche aus Holz
Ein Pixel-Phone auf einer Oberfläche aus Holz
Pixel-Phones, auf deren Displays unterschiedliche Ansichten dargestellt sind
Die Zukunft im Blick
Wir veröffentlichen regelmäßig Funktionsupdates für Pixel- und Nest-Geräte. Dadurch werden unsere Produkte mit der Zeit immer besser und können so mit dir wachsen.,
Geschützt bleiben
Wir garantieren Sicherheitsupdates für 5 Jahre für unsere Nest- und Pixel-Geräte (beginnend mit Pixel 6 und Pixel 6 Pro).,
„Wir arbeiten mit unseren Zulieferern zusammen, um einen echten Wandel in unserer Wertschöpfungskette zu bewirken.“
– Adi Narayanan, Head of Materials Science & Engineering bei Google
UnsereLieferketten
Aerial view of a commercial ship offloading containers at a commercial port
Aerial view of a commercial ship offloading containers at a commercial port
An der Lieferkette beteiligte Gemeinden
Wir arbeiten mit den Gemeinden in den Regionen zusammen, aus denen wir unsere Rohstoffe beziehen.
Unser Ziel ist es, das Leben der an der Lieferkette beteiligten Personen zu verbessern.
Mehr Sicherheit bei der Herstellung. Mehr Lebensqualität für alle.
Mit unseren Investitionen in die Infrastruktur wollen wir mehr soziale und wirtschaftliche Anlässe schaffen und das allgemeine Wohlbefinden fördern.
Ein Bild, das auf der einen Seite einen Ingenieur und auf der anderen Seite ein Foto mit Schutzausrüstung zeigt
Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mitarbeiters
Ein Bild, das auf der einen Seite das Porträt einer Chemikerin und auf der anderen Seite das Foto eines Reagenzglases zeigt, aus dem eine chemische Flüssigkeit auf eine dunkle Oberfläche geschüttet wird
Schwarz-Weiß-Aufnahme einer Chemikerin
Ein Bild, das auf der einen Seite vier Mitarbeiter aus der Fertigung und auf der anderen Seite ein Foto von recycelten Plastikkügelchen zeigt, die von Holzbrettern umgeben sind
Schwarz-Weiß-Aufnahme einer Gruppe von Mitarbeitern
Arbeitsschutz
In unserem Verhaltenskodex für Lieferanten stellen wir klar, dass wir auch von unseren Lieferanten die Wahrung der Menschenrechte erwarten. Wir prüfen regelmäßig, ob die Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleistet ist und Beschäftigte korrekt behandelt werden.
Weniger Gefahren durch Chemie
Wir schränken die Verwendung von bedenklichen Chemikalien ein und arbeiten daran, sicherere Alternativen zu entwickeln und zu nutzen.
Vielfalt bei Lieferanten
Zu unserer Philosophie gehört es, mehr Unternehmen von Angehörigen einer Minderheit, Frauen, Mitgliedern der LGBTQ-Community, Menschen mit Behinderungen oder Veteranen die Gelegenheit zur Arbeit mit Google zu geben.
In Menschen und Rohstoffe investieren.
Wir möchten uns mehr um die Gemeinden in den Regionen kümmern, aus denen wir unsere Rohstoffe beziehen. Von Partnerschaften mit Bergbauunternehmen bis hin zu Investitionen in erneuerbare Energien – wir wollen umfassende Konzepte entwickeln, wie wir für möglichst positive Auswirkungen unserer Unternehmenstätigkeit sorgen können.
Investition in eine bessere Zukunft.
Wir setzen auf saubere Energie, um unsere Ziele zu erreichen – sie ist der Grundpfeiler unserer Maßnahmen in Sachen Nachhaltigkeit. Bereits seit 2007 arbeiten wir bei Google CO₂-neutral.
Wir investieren in erneuerbare Energien
Google ist jährlich der weltweit größte Einkäufer von erneuerbaren Energien und hat über 55 Strombezugsverträge für die Einspeisung von fast 6 GW erneuerbarer Energie ins Stromnetz unterzeichnet.
Verpflichtung zur Investition
Wir haben uns verpflichtet, ungefähr 150 Mio. $ in Projekte zu erneuerbaren Energien in wichtigen Herstellungsregionen zu investieren. Unser Ziel ist es dabei, erneuerbare Energien mit ungefähr 1,5 Mrd. $ Kapital zu fördern.
Klimaneutralität bis 2030
Bei Google ist es unser Ziel, bis 2030 in all unseren Prozessen und innerhalb unserer Wertschöpfungskette Klimaneutralität zu erreichen.
Eine große Solaranlage mit zahlreichen Solarmodulen
Eine große Solaranlage mit zahlreichen Solarmodulen
A biker cycles across a bridge on a sunny day.
A biker cycles across a bridge on a sunny day.
Wir investieren in erneuerbare Energien
Google ist jährlich der weltweit größte Einkäufer von erneuerbaren Energien und hat über 55 Strombezugsverträge für die Einspeisung von fast 6 GW erneuerbarer Energie ins Stromnetz unterzeichnet.
Verpflichtung zur Investition
Wir haben uns verpflichtet, ungefähr 150 Mio. $ in Projekte zu erneuerbaren Energien in wichtigen Herstellungsregionen zu investieren. Unser Ziel ist es dabei, erneuerbare Energien mit ungefähr 1,5 Mrd. $ Kapital zu fördern.
Klimaneutralität bis 2030
Bei Google ist es unser Ziel, bis 2030 in all unseren Prozessen und innerhalb unserer Wertschöpfungskette Klimaneutralität zu erreichen.
Wir setzen uns für eine nachhaltige Gewinnung von Rohstoffen ein.
Wir arbeiten daran, die Nachverfolgung von Mineralien für alle transparenter zu gestalten.
Gemeinsam stärker
2018 haben wir uns mit Cisco, SGS, Volkswagen und dem peruanischen Bergbauunternehmen Minsur zusammengetan, um einen Plan für die lückenlose Nachverfolgung von Mineralien vorzustellen.
Phase 1
Im Mittelpunkt des Pilotprojekts steht Zinn aus dem von Minsur betriebenen Bergwerk San Rafael. Hier werden ungefähr 6 % des weltweit verbrauchten Zinns gefördert.
Konfliktfreie Mineralien
Im Rahmen des Google-Programms zu Konfliktmineralien in der Demokratischen Republik Kongo und benachbarten Ländern arbeiten wir mit Regierungsorganisationen, Industrievertretern und NGOs zusammen, um den konfliktfreien Abbau von Gold zu fördern.
Luftaufnahme einer großen Mine zwischen Bergketten
Luftaufnahme einer großen Mine zwischen Bergketten
Das Innere einer Goldmine
Das Innere einer Goldmine
Eine Hand, die eine kleine Schale mit Golderz hält
Eine Hand, die eine kleine Schale mit Golderz hält
Gemeinsam stärker
2018 haben wir uns mit Cisco, SGS, Volkswagen und dem peruanischen Bergbauunternehmen Minsur zusammengetan, um einen Plan für die lückenlose Nachverfolgung von Mineralien vorzustellen.
Phase 1
Im Mittelpunkt des Pilotprojekts steht Zinn aus dem von Minsur betriebenen Bergwerk San Rafael. Hier werden ungefähr 6 % des weltweit verbrauchten Zinns gefördert.
Konfliktfreie Mineralien
Im Rahmen des Google-Programms zu Konfliktmineralien in der Demokratischen Republik Kongo und benachbarten Ländern arbeiten wir mit Regierungsorganisationen, Industrievertretern und NGOs zusammen, um den konfliktfreien Abbau von Gold zu fördern.
“When we build products at Google, we think in terms of building for everyone, with everyone. This is hard work...it’s a journey, and we’re committed to learning and improving.”
- Annie Jean-Baptiste, Head of Product Inclusion bei Google, Wir entwickeln für alle
DieNutzer
Luftaufnahme von Personen, die zwischen nachhaltig angelegten Beeten gehen, die das WLAN-Logo bilden
Luftaufnahme von Personen, die zwischen nachhaltig angelegten Beeten gehen, die das WLAN-Logo bilden
Auf Nutzer abgestimmt.
Für eine Zukunft mit sauberer Energie.
Nest Renew ist ein neuer Dienst, der auf kompatiblen Nest Thermostaten als Vorschauversion zur Verfügung steht. Mit Nest Renew trägst du von Zuhause aus zu einer Zukunft mit sauberer Energie bei.
Saubere Energie für dein Zuhause.
Strom aus dem öffentlichen Netz ist oft eine Mischung: nicht erneuerbare Energie aus Gas und Kohle und saubere Energie aus Solar- und Windparks. Nest Renew kann abschätzen, wann der Strom in einer Region sauberer ist. In Kombination mit Nest Thermostaten können Nutzer in den USA ihren Verbrauch automatisch auf die Zeiten verlagern, in denen der Strom umweltfreundlicher oder kostengünstiger ist.

Mit einem Nest Thermostat kannst du sehen, wie viel Energie du jeden Tag verbrauchst, und lernen, wie du Energie sparen kannst.


Seit 2011 konnten mit Nest Thermostaten

 
kWh Energie gespart werden.
Wir entwickeln Technologie, die Menschen weiterhilft
Von Krankenhäusern über Haushalte mit niedrigem Einkommen bis hin zu Betreuungspersonen und Menschen mit Beeinträchtigungen – wir möchten Programme und Produkte entwickeln, die auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.
Soziale Ungleichheiten der Gesundheitschancen mit Fitbit angehen.
Wir helfen unterrepräsentierten Forschenden, die die Gesundheitsversorgung benachteiligter Bevölkerungsgruppen verbessern wollen.
Mehr Erkenntnisse gewinnen
Laut einer Harvard-MIT-Studie (2020) waren zwischen 2015 und 2018 die am vierthäufigsten in klinischen Tests verwendeten „Connected Digital Products” von Fitbit.
Forschung unterstützen
Fitbit-Geräte wurden häufiger in der klinischen Forschung eingesetzt als alle anderen Endverbraucher-Wearables.
Chancengleichheit in der medizinischen Forschung fördern
Im Rahmen unserer Initiative „Health Equity Research“ unterstützen wir Forschende, die aktiv an entsprechenden Projekten in den USA arbeiten. Dazu stellen wir ihnen Fitbit-Produkte und ‑Dienste im Wert von bis zu 500.000 $ zur Verfügung.
Ein älterer Herr läuft durch den Park und trägt sein Fitbit-Gerät
Ein älterer Herr läuft durch den Park und trägt sein Fitbit-Gerät
Eine Frau mit Behinderung trainiert mit einem Freund im Fitnessstudio
Eine Frau mit Behinderung trainiert mit einem Freund im Fitnessstudio
Ein Mann mit einer Beinprothese läuft durch den Wald und trägt ein Fitbit-Gerät
Ein Mann mit einer Beinprothese läuft durch den Wald und trägt ein Fitbit-Gerät
Mehr Erkenntnisse gewinnen
Laut einer Harvard-MIT-Studie (2020) waren zwischen 2015 und 2018 die am vierthäufigsten in klinischen Tests verwendeten „Connected Digital Products” von Fitbit.
Forschung unterstützen
Fitbit-Geräte wurden häufiger in der klinischen Forschung eingesetzt als alle anderen Endverbraucher-Wearables.
Chancengleichheit in der medizinischen Forschung fördern
Im Rahmen unserer Initiative „Health Equity Research“ unterstützen wir Forschende, die aktiv an entsprechenden Projekten in den USA arbeiten. Dazu stellen wir ihnen Fitbit-Produkte und ‑Dienste im Wert von bis zu 500.000 $ zur Verfügung.
Google Nest macht das Leben leichter.
Wir arbeiten mit verschiedenen Organisationen in den USA zusammen, die zum Beispiel Familien unterstützen oder gelähmten Menschen den Alltag erleichtern.
Sinnvolle Partnerschaften
Wir haben uns mit der Christopher & Dana Reeve Foundation zusammengetan, um gelähmten Menschen mit bis zu 100.000 Google Home Minis in ihrem Alltag zu helfen.
Für Patienten und Senioren
Wir haben Krankenhäusern Nest-Geräte zur Verfügung gestellt, damit die Genesung von Patienten besser beobachtet werden kann. Außerdem wurden Altenheime mit Geräten versorgt – so können die Bewohner leichter mit ihrer Familie in Kontakt bleiben.
Niedrigere Energiekosten
Wir unterstützen Familien mit geringem Einkommen bis zum Jahr 2023 mit 1 Million energie- und kostensparenden Nest Thermostaten.
A man with a disability, in a wheelchair, smiling
A man with a disability, in a wheelchair, smiling
A photo of a Nest Hub device with Google Duo on screen, video chatting with grandparents
A photo of a Nest Hub device with Google Duo on screen, video chatting with grandparents
People walking down a public path, surrounded by snow
People walking down a public path, surrounded by snow
Sinnvolle Partnerschaften
Wir haben uns mit der Christopher & Dana Reeve Foundation zusammengetan, um gelähmten Menschen mit bis zu 100.000 Google Home Minis in ihrem Alltag zu helfen.
Für Patienten und Senioren
Wir haben Krankenhäusern Nest-Geräte zur Verfügung gestellt, damit die Genesung von Patienten besser beobachtet werden kann. Außerdem wurden Altenheime mit Geräten versorgt – so können die Bewohner leichter mit ihrer Familie in Kontakt bleiben.
Niedrigere Energiekosten
Wir unterstützen Familien mit geringem Einkommen bis zum Jahr 2023 mit 1 Million energie- und kostensparenden Nest Thermostaten.
Unser neuer Store ist LEED Platinum-zertifiziert.
Mit der Eröffnung des Google Stores Chelsea in New York City gehören wir zu den wenigen Einzelhändlern auf der Welt, die die höchste Zertifizierung nach Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Standard erhalten haben.
„Vom ersten Tag an war unser Engagement für Nachhaltigkeit integraler Bestandteil der Planung und des Aufbaus unseres ersten Ladengeschäfts – jedes Material, jedes mechanische System, jedes Beleuchtungselement wurde sorgfältig geprüft und ausgewählt.“
– Nathan Allen, Head of Store Design & Special Projects
Mitmachen
Möchtest du helfen?
Hier findest du einige Beispiele dafür, wie wir gemeinsam unseren ökologischen Fußabdruck verringern können.
Recyceln
So kannst du deine alten Geräte recyceln, ganz egal von welcher Marke sie sind.
Trade-In
Find out how you can earn credit toward your new Pixel.
Recyceln
So kannst du deine alten Geräte recyceln, ganz egal von welcher Marke sie sind.
Trade-In
Find out how you can earn credit toward your new Pixel.
Bleib auf dem Laufenden.
Folge uns, damit du jederzeit über Neuigkeiten im Google Store informiert bist.
Made by Google
Keyword (Offizieller Blog)
Google Sustainability
Berichte und Ziele
Aktuelle Neuigkeiten von Google – jetzt anmelden
Bleib auf dem Laufenden.
Bleib informiert über Geräte, Neuigkeiten, Tipps und Angebote aus dem Google Store.
Du bist für den Newsletter angemeldet.
Sieh dich doch mal um.
Ab jetzt verpasst du keine Neuigkeiten mehr und erhältst tolle Angebote
aus dem Google Store.
error_outline
Keine gültige E-Mail-Adresse
Ab jetzt verpasst du keine Neuigkeiten mehr und erhältst tolle Angebote aus dem Google Store.
1
2020 und 2021 wurden die Kunststoffteile der „Made by Google“-Produkte zu 9–68 % aus recycelten Materialien hergestellt. Davon ausgeschlossen ist Kunststoff in den folgenden Teilen: Leiterplatten, Etiketten, Kabel, Steckverbinder, elektronische Komponenten und Module, optische Komponenten, Komponenten für elektrostatische Entladung (ESD), Komponenten für elektromagnetische Interferenz (EMI), Folien, Beschichtungen und Klebstoffe.

Das Aluminium im Gehäuse von Pixel 5 besteht zu 100 % aus recyceltem Material. (Nur Schutzgehäuse für die Rückseite. Gemessen am Gewicht besteht das Gehäuse von Pixel 5 zu ungefähr 58 % aus recyceltem Aluminium.) Das Aluminium im Gehäuse von Pixel 6 besteht zu 100 % aus recyceltem Material. (Gemessen am Gewicht besteht das Produkt zu ungefähr 14 % aus recyceltem Aluminium (im Gehäuse und anderen Teilen aus diesem Material).)
2
Mindestprozentsatz des Anteils recycelten oder erneuerbaren Kunststoffs am gesamten Kunststoff (nach Gewicht) in allen im Jahr 2025 hergestellten Produkten. Von der Berechnung des Prozentsatzes kann Folgendes ausgeschlossen werden: Leiterplatten, Etiketten, Kabel, Steckverbinder, elektronische Komponenten und Module, optische Komponenten, Komponenten für elektrostatische Entladung (ESD), Komponenten für elektromagnetische Interferenz (EMI), Folien, Beschichtungen und Klebstoffe. Erneuerbare Materialien enthalten Kunststoff, der aus biobasiertem Material hergestellt wird.
3
Gemessen am Gewicht besteht das Produkt zu ungefähr 14 % aus recyceltem Aluminium (im Gehäuse und anderen Teilen aus diesem Material).
4
Basierend auf dem Produktgewicht der Cases für Pixel 4a, 4a (5G), 5 und 6.
5
Gehäuse bestehen aus Textilabdeckung, Rahmen, Fuß und kleineren Teilen.
6
Während des entsprechenden Android-Update- und ‑Supportzeitraums erhält dein Pixel neue Funktionen. Unter g.co/pixel/updates findest du weitere Informationen.
7
Unter https://g.co/nest/deviceupdates erfährst du mehr über die Updates.
8
Pixel-Sicherheitsupdates für mindestens 5 Jahre ab Aufnahme des Geräts in den Google Store USA. Unter g.co/pixel/updates findest du weitere Informationen. Weitere Informationen zu den Updates für Nest-Geräte findest du hier: Weitere Informationen.
9
Nur für eingeladene Nutzer verfügbar. Für Nest Renew sind ein mit einem Google-Konto verbundenes Nest Learning Thermostat der 3. Generation, Nest Thermostat E oder ein neues Nest Thermostat erforderlich (separat erhältlich).
10
Die Anpassungen betreffen nur den Stromverbrauch für Heizen und Kühlen.
11
Nur verfügbar für Kunden mit bestimmten zeitvariablen Stromtarifen.
12
Nicht in allen Regionen verfügbar.
13
Die Energieeinsparung wird auf Grundlage der typischen Einsparungen bei Heizung und Kühlung, die in Studien aus der Praxis zu Nest Thermostaten ermittelt wurden, als Prozentwert berechnet. Zur Berechnung der Gesamteinsparung wenden wir diese prozentuale Einsparung auf die tatsächlichen Heizungs- und Kühlungszeiten aller Nest Thermostate des jeweiligen Monats an. Energieeinsparungen sind als Schätzungen zu verstehen. Sie sind keine Garantie für tatsächliche Einsparungen.