Nachhaltige Produkte, die den Planeten weniger belasten.
Und Menschen noch mehr begeistern.
Wir arbeiten daran, unseren ökologischen Fußabdruck und unsere Sozialverträglichkeit zu optimieren – angefangen beim Produktdesign über die Fertigung bis hin zum Vertrieb.
Unser Ansatz
Nachhaltigkeit bezieht sich bei uns auf drei Aspekte.
A Pixel device resting on a small rock
A Pixel device resting on a small rock
Produkte
Wir entwickeln Produkte, Dienste und Prozesse, in denen Materialien wiederverwendet werden und die unsere Umwelt möglichst wenig belasten.
An aerial view of a commercial ship docked at a port
An aerial view of a commercial ship docked at a port
Lieferkette
In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten sorgen wir für eine sicherere und gerechtere Lieferkette, in der niemand benachteiligt werden soll.
Two people relaxing on a rooftop
Two people relaxing on a rooftop
Nutzer
Wir stellen Produkte her, die perfekt auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.
A Pixel device resting on a small rock
A Pixel device resting on a small rock
Produkte
Wir entwickeln Produkte, Dienste und Prozesse, in denen Materialien wiederverwendet werden und die unsere Umwelt möglichst wenig belasten.
An aerial view of a commercial ship docked at a port
An aerial view of a commercial ship docked at a port
Lieferkette
In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten sorgen wir für eine sicherere und gerechtere Lieferkette, in der niemand benachteiligt werden soll.
Two people relaxing on a rooftop
Two people relaxing on a rooftop
Nutzer
Wir stellen Produkte her, die perfekt auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.
„Designer sind von Natur aus Problemlöser. Und Nachhaltigkeit ist das größte Problem, das unsere Generation angehen muss.“
– Ivy Ross, Head of Design für alle Google Hardware-Produkte
UnsereProdukte
Powdered natural and recycled materials on a table with Pixel devices
Powdered natural and recycled materials on a table with Pixel devices
Design mit Weitblick
Nachhaltigere Materialien und langlebigere Produkte.
Wir entwickeln Prozesse, bei denen Abfälle und Umweltbelastungen vermieden werden. Außerdem bieten wir einen umfassenden Support, damit Kunden möglichst lange Freude an unseren Produkten haben, ohne sie ersetzen zu müssen.
Ein neues Leben für gebrauchte Materialien.
Von den weltweit anfallenden Milliarden Tonnen Kunststoffabfall wird nur ein Bruchteil recycelt. In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten entwickeln wir einen sicheren, langlebigen und hochwertigen Recycling-Kunststoff und reduzieren gleichzeitig die Verwendung von nicht-recyceltem Plastik.
Nachhaltigkeit im gesamten Portfolio
Seit 2020 werden alle Produkte mit der Kennzeichnung „Made by Google“ unter anderem auch aus recycelten Materialien hergestellt.
Recycling von Kunststoff
Wir verpflichten uns, bis 2025 für mindestens 50 % des in unseren Hardwareprodukten verwendeten Kunststoffs recyceltes oder wiederverwendbares Material zu verwenden. Und überall dort, wo es möglich ist, möchten wir bei der Produktion vorrangig recycelten Kunststoff nutzen.
Ziele für unsere Verpackungen
Unterschiedliche Google-Hardware auf einem Tisch
Unterschiedliche Google-Hardware auf einem Tisch
Ein Kreis, dessen linke Hälfte aus recycelten Plastikkügelchen besteht und dessen rechte Hälfte Nest Wifi zeigt
Ein Kreis, dessen linke Hälfte aus recycelten Plastikkügelchen besteht und dessen rechte Hälfte Nest Wifi zeigt
Eine Animation, die über einer Verpackung aus recycelten Materialien das Ziel von Google verdeutlicht, ab 2025 100 % recyceltes Plastik zu verarbeiten
Eine Animation, die über einer Verpackung aus recycelten Materialien das Ziel von Google verdeutlicht, ab 2025 100 % recyceltes Plastik zu verarbeiten
Nachhaltigkeit im gesamten Portfolio
Seit 2020 werden alle Produkte mit der Kennzeichnung „Made by Google“ unter anderem auch aus recycelten Materialien hergestellt.
Recycling von Kunststoff
Wir verpflichten uns, bis 2025 für mindestens 50 % des in unseren Hardwareprodukten verwendeten Kunststoffs recyceltes oder wiederverwendbares Material zu verwenden. Und überall dort, wo es möglich ist, möchten wir bei der Produktion vorrangig recycelten Kunststoff nutzen.
Ziele für unsere Verpackungen
Auf die Materialien kommt es an.
Ein Großteil von Produktionsabfällen landet auf Müllhalden. Für eine bessere CO2-Bilanz verwenden wir natürliche, recycelte und wiederverwendbare Materialien in unseren Produkten, Prozessen und der Lieferkette.
Recyceltes Aluminium
Die Verwendung von recyceltem Aluminium hilft uns, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Das Aluminium im Gehäuse von Pixel 6 und Pixel 6 Pro besteht zu 100 % aus recyceltem Material.
Cases mit durchdachtem Design
Die Cases für Pixel-Phones bestehen zu 30 bis 70 % aus recyceltem Kunststoff.
Stoffe aus Recyclingmaterial
Das Gehäuse von Nest Audio besteht zu 70 % aus recyceltem Kunststoff, darunter auch Bespannstoff, der aus recycelten Wasserflaschen hergestellt wurde.
Ein leeres Pixel-Gehäuse aus Aluminium, umgeben von Metallspänen
Ein leeres Pixel-Gehäuse aus Aluminium, umgeben von Metallspänen
Mehrere Cases für Pixel auf einem Tisch, umgeben von Plastikkügelchen und Farbmustern
Mehrere Cases für Pixel auf einem Tisch, umgeben von Plastikkügelchen und Farbmustern
Eine Animation über einem Nest-Lautsprecher, die zeigt, dass der bei der Produktion verwendete Stoff aus 70 % recyceltem Kunststoff besteht
Eine Animation über einem Nest-Lautsprecher, die zeigt, dass der bei der Produktion verwendete Stoff aus 70 % recyceltem Kunststoff besteht
Recyceltes Aluminium
Die Verwendung von recyceltem Aluminium hilft uns, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Das Aluminium im Gehäuse von Pixel 6 und Pixel 6 Pro besteht zu 100 % aus recyceltem Material.
Cases mit durchdachtem Design
Die Cases für Pixel-Phones bestehen zu 30 bis 70 % aus recyceltem Kunststoff.
Stoffe aus Recyclingmaterial
Das Gehäuse von Nest Audio besteht zu 70 % aus recyceltem Kunststoff, darunter auch Bespannstoff, der aus recycelten Wasserflaschen hergestellt wurde.
Weniger Abfall.
Wenn wir die enorme Belastung unserer Umwelt und der natürlichen Ressourcen verringern wollen, müssen wir dringend etwas an unserem Verbrauch und unserem Verhalten ändern. Deshalb versuchen wir, in allen Bereichen weniger Abfall zu produzieren – von der Herstellung bis zum Einzelhandel.
Einfacher konstruiert
Das Design des Nest Thermostat wurde vereinfacht. Er setzt sich jetzt aus 36 % weniger Teilen zusammen.
Vielseitig
Unsere Kameras zeichnen sich durch ein flexibles Design aus: Sie sind vielseitiger einsetzbar und lassen sich immer wieder an veränderte Anforderungen anpassen.
Nahaufnahme von Händen in Handschuhen, die ein Nest Thermostat zusammenbauen
Nahaufnahme von Händen in Handschuhen, die ein Nest Thermostat zusammenbauen
Einfacher konstruiert
Das Design des Nest Thermostat wurde vereinfacht. Er setzt sich jetzt aus 36 % weniger Teilen zusammen.
Vielseitig
Unsere Kameras zeichnen sich durch ein flexibles Design aus: Sie sind vielseitiger einsetzbar und lassen sich immer wieder an veränderte Anforderungen anpassen.
Langlebig und robust.
Unsere Geräte wurden so entwickelt, dass sie lange halten – und lange Freude bereiten.
Die Zukunft im Blick
Wir veröffentlichen regelmäßig Funktionsupdates für Pixel- und Nest-Geräte. Dadurch werden unsere Produkte mit der Zeit immer besser und können so mit dir wachsen.,
Geschützt bleiben
Wir garantieren Sicherheitsupdates für 5 Jahre für unsere Nest- und Pixel-Geräte (beginnend mit Pixel 6 und Pixel 6 Pro).,
Ein Pixel-Phone auf einer Oberfläche aus Holz
Ein Pixel-Phone auf einer Oberfläche aus Holz
Pixel-Phones, auf deren Displays unterschiedliche Ansichten dargestellt sind
Die Zukunft im Blick
Wir veröffentlichen regelmäßig Funktionsupdates für Pixel- und Nest-Geräte. Dadurch werden unsere Produkte mit der Zeit immer besser und können so mit dir wachsen.,
Geschützt bleiben
Wir garantieren Sicherheitsupdates für 5 Jahre für unsere Nest- und Pixel-Geräte (beginnend mit Pixel 6 und Pixel 6 Pro).,
„Wir arbeiten mit unseren Zulieferern zusammen, um einen echten Wandel in unserer Wertschöpfungskette zu bewirken.“
– Adi Narayanan, Head of Materials Science & Engineering bei Google
UnsereLieferketten
Aerial view of a commercial ship offloading containers at a commercial port
Aerial view of a commercial ship offloading containers at a commercial port
An der Lieferkette beteiligte Gemeinden
Wir arbeiten mit den Gemeinden in den Regionen zusammen, aus denen wir unsere Rohstoffe beziehen.
Unser Ziel ist es, das Leben der an der Lieferkette beteiligten Personen zu verbessern.